Was ist eine Batterie?

What is a battery?

Die Batterie bezieht sich normalerweise auf die Blei-Säure-Batterie, die eine Art Batterie ist und zu den Sekundärbatterien gehört. Sein Funktionsprinzip: Beim Laden nutzt es externe elektrische Energie, um das interne aktive Material zu regenerieren, speichert die elektrische Energie als chemische Energie und wandelt die chemische Energie wieder in elektrische Energie um, wenn sie entladen werden muss.

1 Funktionsweise des Akkus

Die Batterie verwendet ein mit Bleischwamm gefülltes Bleisubstratgitter (auch bekannt als Gitter) als negative Elektrode, und das mit Bleidioxid gefüllte Bleisubstratgitter wird als positive Elektrode verwendet, und verdünnte Schwefelsäure mit einer Dichte von 1,26 ... Als Elektrolyt werden 1,33 g/mlg/ml verwendet. Wenn sich die Batterie entlädt, ist das Metallblei die negative Elektrode, und die Oxidationsreaktion tritt auf, um Bleisulfat zu erzeugen; das Bleidioxid ist die positive Elektrode, und die Reduktionsreaktion tritt auf, um Bleisulfat zu erzeugen. Beim Laden der Batterie mit Gleichstrom entstehen an den beiden Polen jeweils elementares Blei und Bleidioxid. Wenn die Stromquelle entfernt wird, kehrt sie in ihren Zustand vor der Entladung zurück und bildet eine chemische Batterie. Der Blei-Säure-Akku kann wiederholt geladen und entladen werden. Seine Einzelzellenspannung beträgt 2V. Die Batterie ist ein Batteriepaket, das aus einer oder mehreren Einzelzellen besteht, die als Batterie bezeichnet werden. 8V, 24V Batterie. Zum Beispiel ist die im Auto verwendete Batterie (allgemein bekannt als Batterie) ein Batteriepaket aus 6 Blei-Säure-Batterien, die in Reihe geschaltet sind, um eine 12-V-Batterie zu bilden. Bei herkömmlichen trocken geladenen Bleibatterien (wie Auto-Trockenbatterien, Motorrad-Trockenbatterien usw.) sollte nach einer gewissen Nutzungsdauer destilliertes Wasser hinzugefügt werden, um den verdünnten Schwefelsäure-Elektrolyten auf einer Dichte von etwa 1,28 g zu halten /ml; und jetzt sind die meisten von ihnen wartungsfreie Batterien, die bis zum Ende ihrer Lebensdauer keine Zugabe von destilliertem Wasser erfordern.

2 Die Rolle der Batterie

Die Funktion der Batterie besteht darin, den Motor mit Strom zu versorgen. Wenn das Fahrzeug zum Starten bereit ist, entlädt sich die Batterie, um den Anlasser mit Strom zu versorgen, und der Anlasser treibt das Schwungrad und die Kurbelwelle an, um sich zu drehen, wodurch das Fahrzeug gestartet wird. Wenn die Stromversorgung des Motors nicht ausreicht oder nicht gestartet wird, liefert er Strom für die elektrischen Geräte im Auto, wie das Audiosystem und die Lichtanlage. Wenn der Motor beginnt, normal Strom zu liefern, sammelt und speichert die Batterie die elektrische Energie für die zukünftige Verwendung.

3 Anwendung der Batterie

Zu den Blei-Säure-Batterieprodukten gehören hauptsächlich die folgenden, und ihre Verwendung ist wie folgt verteilt:

Starterbatterie: wird hauptsächlich zum Starten und Anzünden von Autos, Motorrädern, Traktoren, Dieselmotoren usw. verwendet;

Feste Batterie: hauptsächlich für Kommunikation, Kraftwerk, Computersystem als Notstromversorgung für Schutz und automatische Steuerung verwendet;

Traktionsbatterie: hauptsächlich für verschiedene Batteriefahrzeuge, Gabelstapler, Gabelstapler und andere Stromquellen verwendet;

Bahnbatterie: Wird hauptsächlich für die Start- und Beleuchtungsleistung von Eisenbahndiesellokomotiven, Elektrolokomotiven und Personenwagen verwendet;

Speicherbatterie: Sie wird hauptsächlich zum Speichern elektrischer Energie zur Stromerzeugung wie Wind- und Sonnenenergie verwendet.

4 Klassifizierung von Batterien

Batterien werden hauptsächlich in drei Kategorien eingeteilt: Blei-Säure-Batterien, Trockenbatterien und wartungsfreie Batterien. Unter ihnen sind die in Personenkraftwagen verwendeten Batterien, die wir alle kennen, im Wesentlichen zwei Arten von Blei-Säure-Batterien und wartungsfreien Batterien. Die meisten derzeit auf dem Markt befindlichen Modelle verwenden wartungsfreie Batterien, und die meisten japanischen Autos, selbst japanische High-End-Autos wie Lexus und Infiniti, verwenden auch nicht wartungsfreie Batterien, dh Blei-Säure-Batterien.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen